Showroom mit Individualfertigung von Produkten, beispielhaft mit 3D-Drucker

3D-Drucker gewinnen zunehmend an Bedeutung für die Industrie. Neben Kosten- und Zeitersparnissen liegt der Vorteil bei Individualfertigung von Produkten- und Produktbestandteilen. Darüber hinaus erfolgt eine schrittweise Marktausbringung in den Endkonsumentenbereich. In diesem Zusammenhang ist die Erstellung von individuellen Produkten in Verbindung mit Showrooms innerhalb einer Innenstadt ein noch bisher unerschlossenes Marktsegment. Ziel der Arbeit ist die Untersuchung von Herausforderungen und Chancen im realen Einsatz/Praxis dieser Technologie. Betrachten Sie die notwendige Infrastruktur einer solchen Lösung sowie den Vergleich zur bisherigen Distribution von Produkten. Zeigen sie anhand einer prototypischen Implementierung den Gesamtprozess einer solchen Lösung als Beispielanwendung.

Kontakt: